Technisch
Art.-Nr: 361-003-D

Einsatz für Architekur-Leser, Glas

UVP

€79,00

ohne MwSt

Für den Einsatz mit Switch2 oder Net2
Designer-Leser, der zur Gebäudeinnenarchtektur passt
3 Standardeinsätze lieferbar
3 Rahmen verfügbar
Vorlage für eigene Einsätze liegt bei

Info – Der Proximity Architektur-Leser ist entworfen worden, um dort diskret und elegant in Installationen zu passen, wo Ästhetik vorrangig ist. Der Leser wird aus hochwertigen Materialien hergestellt und verfügt über 3 helle LEDs. Der Leser besteht aus zwei Teilen, dem Leser und dem Einsatz. 3 Standardeinsätze sind lieferbar: Holz, Glas und Stein. Maßskizzen für kundenspezifische (nicht-metallische)Einsätze sind verfügbar (siehe Weblink für Maßskizze auf dieser Seite). Dies eröffnet unbegrenzte Möglichkeiten und einen Leser, der wirklich in seine Umgebung passt.

Der Leser selbst ist auch mit 3 verschiedenen Rahmen verfügbar.

Bitte beachten Sie: Die Proximity Architektur-Leser Einsätze sind separat erhältlich und nicht mit dem mitgelieferten Leser kommen.

Die Mehrzahl unserer Paxton-Leser sind jetzt mit Genuine HID Technology™ ausgerüstet. Die Leser können HID™ 125 kHz Proximity-Transponder lesen, wenn sie mit einer Aktivierungskarte lizenziert werden. Falls erforderlich, können diese Leser über eine separate Aktivierungskarte für einen Wiegand-Ausgang freigeschaltet werden.

Installation – Der Leser is so konstruiert, dass er mithilfe einer Unterputzdose, die ihm beiliegt, teilweise in der Wand versenkt wird.

Der Leser kann mit Switch2- und Net2-Systemen verwendet werden und wird entsprechend der Farbmarkierung mit der Türsteuerzentrale verkabelt.

Bedienung – Ein Transponder wird ausgelesen, indem Sie ihn in die Nähe des Lesers halten. Nachdem der Transponder von der Türsteuerzentrale gelesen wurde, wird überprüft, ob der Benutzer über eine Zutrittsberechtigung verfügt. Je nach Situation wird der Zutritt gewährt oder verweigert. Wenn Zutritt gewährt wird, blinkt die LED auf dem Leser grün. Wird der Zutritt dagegen abgelehnt, blinkt die LED auf dem Leser rot. Ansonsten leuchten LEDs des Lesers permanent in weiß.

Technisch