Errichtertipps
Technisch

Sehen Sie dieses Produkt in Aktion

Art.-Nr: 010-907-D

Paxton10 Video Controller – PoE

UVP

€675,00

ohne MwSt

Verbindungs-Port zur Kaskadierung von bis zu drei Paxton10 Connectoren
Mit Speicher- und Verarbeitungskapazität für bis zu vier IP-Kameras von Drittanbietern
Zur Einzeltürsteuerung mit zusätzlich E/A für den allgemeinen Gebrauch
Verteilte Intelligenzarchitektur
Stromversorgung über PoE mit 12 V Akku-Backup
Zwei Festplatten können in einer RAID1-Anordnung zur Speicherung von Videoaufzeichnungen installiert werden, mit Speicher- und Verarbeitungskapazität für bis zu vier IP-Kameras von Drittanbietern

Über – Der Paxton10 Video-Controller verfügt über Speicher- und Verarbeitungskapazität für bis zu vier IP-Kameras von Drittanbietern, unter Aufrechterhaltung der komplettenFunktionalität des Paxton10 Tür-Controllers. Der Paxton10 Video-Controller ist ein Netzwerkgerät, das über TCP/IP kommuniziert und in eine bestehende Netzwerkinfrastruktur integriert werden kann.

Auch mit Stromversorgungsoption Netzbetrieb erhältlich.

Installation – Das Verdrahtungsetikett auf dem Paxton10 Video-Controller zeigt deutlich die farbcodierten Anschlüsse für Leser, Stromversorgung, Schloss usw. Der 12-Volt-Ausgang für das Schloss kann zur Steuerung jeder Art von Tür, Schranke oder Tor verwendet werden. Dabei zeigen Diagnose-LEDs den Status des Controllers und seiner Ein- und Ausgänge an.

Die Controller werden über TCP/IP direkt an das Netzwerk angeschlossen. Sie erscheinen dann automatisch in der Paxton10 Software unter dem Menüpunkt “Geräte”.

Betrieb – Alle in der Paxton10 Software vorgenommenen Änderungen werden sofort an den Tür- oder Video-Controller übermittelt. Hält ein Benutzer seinen Transponder an den Leser, wird er von der Steuereinheit identifiziert und der Zutritt entsprechend freigeschaltet oder gesperrt.

Wichtiger Hinweis: Externe Festplatten von einem Drittanbieter erforderlich.

Sehen Sie dieses Produkt in Aktion

Errichtertipps
Technisch