Industrial

Die Anforderungen an industrielle Anlagen sind vielfältig. Eine kostengünstige Möglichkeit, Gebäude, Personen und Geräte ohne großen Aufwand zu schützen, ist dabei von entscheidender Bedeutung. Unsere Systeme bieten hier eine einfache und benutzerfreundliche Lösung.

  • Zentrales, standortübergreifendes Management
  • Variable Zutrittsberechtigungsebenen für bestimmte Bereiche und Benutzer
  • Beschränkung von Zutritt bzw. Zugang zu besonderen Anlagen und Gerät
Testimonials

Kundenfeedback

Unser Sicherheitsteam hatte keinerlei Probleme, den Umgang mit Net2 zu lernen. Die Software ist intuitiv und alle haben wirklich schnell verstanden, wie sie funktioniert. Für uns eine großartige Lösung, da wir die Berichte-Funktion mittlerweile zur Überwachung des Zutritts von Mitarbeitern und Besuchern auf unserem gesamten Gelände verwenden.

Alle anzeigen

So tragen Paxton-Produkte zur Sicherung von Industrieanlagen bei

Management Ihres Gebäudes

Unsere Systeme ermöglichen Ihnen die unkomplizierte Verwaltung Ihres Objekts, je nach Bedarf per Zentralsteuerung über einen PC oder durch Einzelsteuerung von Türen. Darüber hinaus können Ihnen unsere Systeme eine Reihe von Vorteilen ermöglichen, die über die bloße Sicherung von Türen hinausgehen:

  • Zugangsbeschränkung zu Maschinen – es können zusätzliche Sicherheitsstufen eingeführt werden, so dass nur geschulte Benutzer Zugang zu bestimmten Maschinen haben
  • Energieeinsparung – steuern Sie die Energieversorgung wie Beleuchtung und Heizung so, dass sie automatisch abgeschaltet wird, wenn sich niemand im Raum befindet
  • Anti-passback(Zutrittswiederholsperre) – verhindern Sie, dass Benutzer Transponder untereinander weitergeben, und gewährleisten so ein höheres Maß an Sicherheit für geschützte Bereiche oder Maschinen
  • Video-Türsprechanlage  – ermöglicht es Ihnen, mit allen Besuchern zu kommunizieren, bevor Sie ihnen den Zutritt zu Ihrem Gebäude freischalten

Festlegen von Zutrittsberechtigungen

Je nachdem, für welche Lösung Sie sich entscheiden, können die Zutrittsberechtigungen von einem PC aus oder auch lokal an jeder Tür verwaltet werden. Unabhängig von der gewählten Lösung können unsere Systeme Ihnen helfen, Ihr Objekt mit diversen Zugriffsberechtigungen zu verwalten.

  • Doppelte Authentifizierung – Türen können so geschaltet werden, dass der Zutritt zu geschützten Bereichen nur mit Transponder und PIN-Eingabe freigeschaltet wird, was die Sicherheit erhöht
  • Temporärer Zutritt – geben Sie zeitlich beschränkte Transponder an Besucher, Subunter¬nehmer oder Zeitarbeitskräfte aus, so dass diese nur für einen bestimmten Zeitraum Zutritt zu Ihrem Objekt haben
  • Notfallverriegelung – sichern Sie ein Objekt schnell, indem Sie gültige Zutritts¬berechti¬gungen zu ausgewählten Türen per Knopfdruck deaktivieren
  • Funk-Türdrücker  – einfache Sicherung einzelner oder mehrerer Türen, beispielsweise zu Maschinenräumen oder Lagerschränken

Automatische Sicherheitseinstellungen

Unsere zusätzlichen Automatisierungsfunktionen ermöglichen den reibungslosen Betrieb Ihres Gebäudes, so sparen Sie Zeit und können mehr aus Ihrem System herausholen:

  • Automatische Ablaufzeiten – definieren Sie die Tage und Zeiten, während denen ein Benutzer Zutritt hat. Karten für Subunternehmer oder Zeitarbeitspersonal können so konfiguriert werden, dass sie über bestimmte Tagen und Zeiten hinweg den Zutritt freischalten
  • Benutzerlokalisierung – stellen Sie Ihr System so ein, dass es bei Feueralarm automatisch einen Benutzerlokalisierungsbericht erstellt. Auf diese Weise lässt sich genau feststellen, wer nach Evakuierung des Gebäudes in Sicherheit ist
  • Energieeinsparung –  trägt zur Betriebskostensenkung bei, indem Beleuchtung, Klimaanlage und elektrische Geräte abgeschaltet werden, wenn sich niemand im Raum befindet oder das Gebäude geschlossen ist

Integration des Systems

Durch Integration mit anderen Systemen können Sie die Sicherheit Ihres Objekts optimieren und steigern.

  • Einbruchsalarm – Steuern Sie Ihre Einbruchmelder- und Zutrittskontrollsysteme von einer Benutzeroberfläche aus über verschiedene Bereiche Ihres Objekts und minimieren Sie Fehlalarme
  • Feueralarm – programmieren Sie Ihre Brandschutztüren so, dass sie sich im Notfall automatisch öffnen
  • Videoüberwachung – verknüpfen Sie Videoaufnahmen mit spezifischen Zutrittsereignissen
  • Aufzugssteuerung – mit Hilfe von E/A-Karten kann das System zur Steuerung des Zutritts zu Aufzügen und zu einzelnen Stockwerken konfiguriert werden